22. September 2016

Die Krankheitensammlerin

krankheitensammlerin-teetasse

Die Krankheitensammlerin – Akuelles

 

  • Seit Juli 2016 findet sich die Krankheitensammlerin in der Autoren-Bücherei. Ich unterstütze dieses junge Unternehmen, wie es auch mich unterstützt. Ich bin jederzeit an ähnlichen Symbiosen interessiert.
  • Im Mai 2016 veröffentlichte ich Die Krankheitensammlerin als ebook und Printbuch – und damit meinen ersten Roman überhaupt.
  • Die ersten Worte schrieb ich am 29. Dezember 2015 auf und war von dort an nicht mehr zu bremsen. Das Projekt wuchs ständig immer weiter.
  • Hans Rath inspierierte mich dazu, aus der Ich-Perspektive zu schreiben.
  • Die Idee für den Roman entstand etwa im September 2015.

 

Buchinformationen

 

Seiten: 212

Veröffentlichung: Mai 2016

Druck & Verlag: epubli GmbH, Berlin

Lektorat: Micha Feuer

Covergestaltung: Kia Kahawa

Illustration: Sleepyheadphone

ISBN (Print): 978-38442-89411

ISBN (ebook): 978-3-7396-70577

 

Cover

Buchcover: Die Krankheitensammlerin

 

Klappentext

Fiona würde gerne ein sorgenfreies Leben führen. Doch das Schicksal scheint nicht auf ihrer Seite zu sein. Nachdem schon vor Jahren Depressionen, Selbstwertprobleme und körperliche Belastungen von ihr Besitz ergriffen haben, wird ihre ungewöhnliche Sammlung ergänzt: Sie hat eine kranke Schilddrüse. Bevor es noch schlimmer kommen kann, entscheidet sie, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und ihr Leben radikal zu wenden. Pünktlich zum neuen Jahr soll alles anders werden.

Doch Fionas Wandel wird ihr von Freunden, Familie und Kollegen nicht erleichtert, im Gegenteil. Keiner hält es für nötig, die junge Frau zu unterstützen, sodass sie sich selbst helfen muss, um ihre Pläne durchzusetzen.
Koste es, was es wolle.

 

 

Die Krankheitensammlerin kostet 2,99 € als E-Book und 10,99 € als gedruckte Printversion und ist in folgenden Shops erhältlich:

 

amazon

ebookde

epubli
hugendubel
thalia
weltbild

 

Random Facts zu “Die Krankheitensammlerin”

 

Dr. Osleks Name kommt nicht von ungefähr. Buchstabiert man ihn rückwärts, so ergibt dies den Nachnamen “Kelso”. Der Charakter ist durch den Chefarzt in der Arzt-Serie “Scrubs – die Anfänger” inspiriert, trägt aber andere Charakterzüge.

Alle Leseproben, die im Umlauf sind, haben Kia Kahawa und der Lektor Micha Feuer (liebevoll “Multifunktions-Lektor” genannt) selbst gebastelt.

 

mucho-trabajo