Hallo ihr Lieben, die meinen Blog verfolgt oder wegen Social Media oder des Newsletters auf diesen Beitrag gekommen seid.

Ich wollte nur eine kurze Ankündigung machen, weil ich inzwischen fast schon regelmäßig per E-Mails und Privatnachrichten dazu befragt werde. Ich habe den Buchsatz-Online-Kurs angekündigt und viele von euch freuen sich darauf, von mir alles zum Thema guten Buchsatz mit InDesign zu lernen. Es ist wahnsinnig toll zu hören und zu lesen, dass viele von euch ihren Buchsatz selbst machen wollen und Lust haben, von mir zu lernen, wie das geht. Doch leider kann ich meiner Ankündigung, dem Veröffentlichungstermin, erneut nicht nachkommen. Erst hieß es zum 01.07., dann hieß es Mitte August, dann Oktober, jetzt haben wir November und ich muss gestehen: Ich muss das alles nochmal neu machen.

Eigentlich dachte ich, ich gehe wie folgt vor:

  • Skript schreiben,
  • Videos aufnehmen,
  • Videos schneiden,
  • Kursbuch verfassen,
  • hochladen.
  • Cooler Kurs!

 

Doch in der Realität habe ich die rund 250 Arbeitsstunden, die ich bereits in den Buchsatz Online Kurs gesteckt habe, so gefüllt:

  • Skript schreiben
  • Videos aufnehmen
  • Ein Viertel der Videos schneiden
  • Bemerken, dass die Qualität nicht stimmt
  • Videos neu aufnehmen
  • Videos schneiden
  • Kursbuch verfassen
  • Bemerken, dass die Qualität der Videos nicht stimmt
  • Videos neu aufnehmen
  • Bemerken, dass die Inhalte des Kurses noch umfangreicher sein sollten
  • Alles optimieren
  • Auf den Kalender gucken
  • Resignieren

 

Ich glaube, aus dieser Auflistung wird schon klar, was ich sagen möchte: Der Buchsatz Online Kurs soll richtig gut werden. Ihr sollt zum kleinen Preis extrem viel lernen können und zukünftig euren Buchsatz gut und selbst gestalten können, wenn ihr euch den professionellen Buchsatz von mir und meinem Team nicht leisten wollt oder könnt. Dafür möchte ich die bestmögliche Qualität liefern. Ich habe inzwischen schon neue Probeaufnahmen gemacht, in denen ich mit professioneller Ausleuchtung, einem Teleprompter für klare Notizen des Skripts ohne “Zerfasern”, was leider oft in den ersten Versuchen vorkommt und Sprechtechniken verwende. Das Ergebnis: Die Qualität ist gut! Ich habe auch schon das zweite Kapitel des Kursheftes gesetzt. Die Qualität ist gut! Doch gut Ding will wohl Weile haben, und daher wird sich der Release vom Online-Kurs um einige Zeit, und damit meine ich Monate, nicht Wochen, verschieben. Vielleicht wird es was im Frühjahr 2021.

Doch zunächst schreibe ich Band 2 der “Abschalter”-Trilogie fertig. Der NaNoWriMo hat nämlich begonnen, nachdem ich in einer Woche knapp 20.000 Wörter geschrieben habe, dann war ich eine Woche krank und jetzt arbeite ich all die liegen gebliebene Arbeit (wie diesen Artikel) ab und komme nicht zum Schreiben. Stell dir vor, was das für ein Chaos wäre, wenn ich neben der Arbeit, den Buchsatz-Aufträgen und dem Roman auch noch einen qualitativ hochwertigen Videokurs produzieren würde!

Ich danke für deine Geduld und dein Verständnis. Ich danke euch allen auch für die zahlreichen Aufträge, die mich so sehr beschäftigt halten. Das ist ein großer Beweis von eurem Vertrauen in meine Arbeit, und gerade wiederkehrende Kund*innen, die Band 2, 3 oder neulich sogar den vierten Band einer Reihe bei mir setzen lassen, bezeugen die Qualität meiner Arbeit und machen mich glücklich. Und sie erzeugen in mir Mut, den Buchsatz Online Kurs mit diesen hohen Ansprüchen und so einer langen Vorlaufzeit umzusetzen.

Ihr seid großartig!

Auf diesem Blog kommt für den Rest des Jahres vermutlich nichts mehr, aber ihr könnt euch auf Neuigkeiten beim Buchensemble noch im Dezember freuen, und im Januar 2021 starten wir mal wieder mit Autoren an die Steuer: All die veralteten Blogartikel mit Rechtsstand 2018, 2017 oder sogar 2016 sind gerade in der Überarbeitung und werden Anfang des nächsten Jahres für die Steuererklärung 2020 angepasst neu veröffentlicht 🙂

Liebe Grüße!

Kia

P. S.: Unterstütze meine Arbeit doch mit einer kleinen Spende, beispielsweise über PayPal oder über meine Patreon-Seite.

 

close

Willst du immer up to date bleiben?



Abonniere den Newsletter und werde über jeden neuen Beitrag auf kiakahawa.de informiert.
Mit dem Absenden deiner Daten in diesem Formular erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail. Mit Klick auf den darin angegeben Link bestätigst du deine Newsletter-Anmeldung (Double-Opt-In).
Mit der anmeldung zum Newsletter bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden hast.