Hi, ich bin Kia!

Ich produziere Ideen, die zu Erinnerungen werden.
Mein Warum? Ich mag schöne Texte.

Bücher

Protagonisten, die ihre eigenen Widersacher sind. Zukunftsvisionen, die utopisch und dennoch gefährlich sind. Entwicklungsromane, Jugendbücher, Liebe und Science Fiction.

Autorenblog

Auf meinem Blog erwarten dich Expertentipps aus der Literaturbranche, Selbstversuche, ehrliche Worte und der Alltag einer Schriftstellerin, aber auch “Autoren an die Steuer”.

Veranstaltungen

Im Veranstaltungskalender findest du Termine zu meinen Lesungen, Buchmessen, Vorträgen und anderen Events, auf denen ich anzutreffen bin. Willst du mich buchen, kontaktiere mich bitte persönlich.

Buchsatz

Ich setze dein Buch!
In Kombination mit einem Korrektorat, oder als reine Satzleistung. Deine optisch ansprechenden Texte sind meine Leidenschaft.

Lektorat

Durch meine Erfahrung als Schriftstellerin kann ich inzwischen Lektorate in verschiedenen Genres anbieten.
Ab 4,40 € pro Normseite.

Mentoring

Du willst etwas von mir lernen?
Ich bereite dich auf deine Lesung vor, prüfe dein Exposé oder bringe dir bei, wie du Verlage beeindruckst.

Ich bin laut.

Figuren meiner Bücher sind oft Personen, die in unserer Gesellschaft übersehen werden. Meine Helden haben Depressionen, Übergewicht, eine manische Psychose oder etwa eine Sehbehinderung.
Ich thematisiere Cybermobbing der aktuellen jungen Generation, Selbstfindungsprozesse, Alltagsrassismus, oder auch mal Menschenrechte für künstliche Intelligenzen im Jahr 2197. Dabei haben meine Bücher eine gewisse Leichtigkeit, sodass wir schweren Themen begegnen und uns dennoch unterhalten fühlen können.

Ich liebe Bücher.

In einer Branche, in der selbst veröffentlichte Werke immer professioneller werden. Mit einem ordentlichen Lektorat, einem akribischen Korrektorat und einem ansprechend-aufregenden Buchsatz verhelfe ich meinen Kundinnen und Kunden zu den besten Büchern, die sie auf den Markt bringen können.

Ich bin aktiv.

Man kennt mich als Inhaberin und Chefredakteurin des Buchensembles, als Leiterin des Autorenstammtisches in Hannover, als Veranstalterin von LEOGUNA und als professionelle Bloggerin diverser Projekte.

Ich bin Kia.

LEOGUNA

Die LEOGUNA findet zwei Mal jährlich in Hannover statt. Dich erwarten fünf Autor*innen, fünf Bücher und fünf Genres an einem Abend.

Buchensemble

Seit Dezember 2018 leite ich das Buchensemble. Wir veröffentlichen wöchentlich neue Buchrezensionen aller Genres. Da alle Rezensent*innen zugleich Schriftsteller sind, haben unsere Rezensionen die gewisse Tiefe.

Aktuell im Blog

Gelungene Buchverfilmung? Ready Player One Kritik

Gelungene Buchverfilmung? Ready Player One Kritik

Am 10. April war es endlich soweit. Ich durfte mir nach Monaten des Wartens und Hoffens Ready Player One im Kino ansehen. Das dazugehörige Buch von Ernest Cline habe ich schon im Vorjahr gelesen und es als absolutes Lieblingsbuch deklariert. Wie ich mit den...

mehr lesen
Podcasts über Schule, Kreativität und Alkohol

Podcasts über Schule, Kreativität und Alkohol

Auf der Leipziger Buchmesse habe ich mit Marco M. Anders (Maggo) und Barbara Weiß (Babsi aka bluesiren) einen Podcast aufgenommen. Wir haben in insgesamt 1:38 Stunden Endmaterial über Kreativität gesprochen. Im ersten Teil sprachen wir über Schule und wie sie...

mehr lesen
Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2018

Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2018

Ich war auf der Leipziger Buchmesse 2018. Erstmals nicht als Ausstellerin, sondern als Besucherin, und dabei habe ich eine Menge erlebt. Davon möchte ich dir in diesem Blogartikel berichten. Einige   Veranstaltungen, die ich besucht habe, habe ich ebenfalls in...

mehr lesen
Stolperfallen im Verlagsvertrag

Stolperfallen im Verlagsvertrag

Am Messesonntag der Leipziger Buchmesse 2018 hat Tobias Kiwitt in einem Vortrag den Normvertrag kommentiert und auf mögliche Tücken und Fallen im Verlagsvertrag aufmerksam gemacht. Ich war für euch vor Ort und berichte hier, was der Vorstandssprecher des...

mehr lesen
Kann man gemeinsam den Buchmarkt schädigen?

Kann man gemeinsam den Buchmarkt schädigen?

Ruprecht Frieling hat Sylvia Filz und Sigrid Konopatzki interviewt und die Frage „Kann man gemeinsam schreiben?“ als Titel des Interviews gewählt. Die Veranstaltung fand am Messesonntag, den 18.03.2018 statt und ich möchte hier nicht nur widergeben, was die Damen auf...

mehr lesen
Markennamen, Plagiate, ungefragte Zitate & co

Markennamen, Plagiate, ungefragte Zitate & co

Rainer Dresen ist Rechtsanwalt in der Verlagsgruppe Randomhouse. Am Freitag, den 16. März 2018 klärte er in einem Vortrag über Recht und Unrecht in den Bereichen Zitate, Markennennungen, Plagiaten und der Datenschutzgrundverordnung auf. Ich war mit dabei und möchte...

mehr lesen

Die Stimmen der
anderen

Von der Unmöglichkeit, eine Powerfrau zu sein

Von der Unmöglichkeit, eine Powerfrau zu sein

Heute habe ich mir Wiebke Tillenburg für das Interview zur #Autorinnenzeit vorgeknöpft. Wir sprechen nicht nur über das Autorinnendasein und darüber, wie man Familie, Beruf, Leidenschaft und sich selbst unter einen Hut bringt, sondern lernen gleichermaßen auch etwas...

mehr lesen
Für seine Emotionen in den Kampf ziehen

Für seine Emotionen in den Kampf ziehen

Ich interviewe Julia von Rein-Hrubesch im Rahmen der Aktion #Autorinnenzeit zu ihrem Entwicklungsroman, die Relevanz des Geschlechts von Protagonisten und erhalte interessante Einblicke in Julias Gedanken zum Genre Entwicklungsroman sowie weiblichen Autorinnen. Julia...

mehr lesen

Autoren an

die Steuer

 

Dank Sonderausgaben zum Steuersparer

Dank Sonderausgaben zum Steuersparer

Viele Autoren haben Kinder. Oder sind Mitglied in einem Autorenverein. Oder befinden sich noch in Ausbildung oder Erststudium. Vereinsbeiträge, Kosten, die durch ein Kind entstehen und die Kosten für Erststudium & Ausbildung kann man in der...

mehr lesen
19 oder 7 % Umsatzsteuer?

19 oder 7 % Umsatzsteuer?

Auch, wenn „Autoren an die Steuer“ nur Hilfe zur Selbsthilfe in steuerlichen Fragen für Kleinunternehmer behandelt, kann es ganz interessant sein, über die Umsatzsteuer bescheid zu wissen. Und im Fall der Höhe ist es sogar lustig, um nicht zu sagen: absurd.   In...

mehr lesen
Das Zuflussprinzip nach § 11 EStG

Das Zuflussprinzip nach § 11 EStG

Wenn du als Autorin oder Autor Geld einnimmst, musst du dieses in der Steuererklärung angeben. Was du im August 2017 eingenommen hast, wird in der Steuererklärung für 2017 berücksichtigt – ist doch klar. Doch was ist mit Einnahmen, die im Januar 2018 auf dem Konto...

mehr lesen