Dein Buchsatz

Komm, wir machen ein schönes Buch!

oder

Wir lieben schönes Textlayout! Und du?

Wir von Kia Kahawa setzen dein Buch. Und nicht nur das: Neben einem professionellen Buchsatz erhältst du von uns auf Wunsch auch ein Coverdesign oder etwa das E-Book für den Upload bei allen gängigen Anbieterplattformen. Wir übernehmen selbstverständlich auch die Kommunikation mit der Druckerei für dich, wenn du das wünscht.

Das Team von Kia Kahawa steht für ein Rundum-Sorglos-Paket rund um das veröffentlichungsbereite Manuskript.

Zeit ist kostbar

Wenn du uns eine Anfrage über das Kontaktformular schickst, erhältst du von uns den Link zum Buchsatz-Anfrageformular, in welchem du Angaben zu deinem Manuskript, dem gewünschten Layout und deinen Kontaktdaten machst. Anschließend melden wir uns bei dir mit einem Angebot zurück.

Willst du ein Buchsatz-Angebot in nur 24 Stunden* erhalten?

Dann klick auf den Button “Express-Angebot erhalten” und füll das Buchsatz-Anfrageformular sofort aus!

*In der Regel erhältst du dein Angebot innerhalb von 24 Stunden. An Wochenenden und Feiertagen kann sich das verzögern.

 

oder

Das bekommst du beim Buchsatz

Uns graust es, wenn wir Bücher sehen, die nicht gesetzt wurden. Man erkennt sie an zu großen Abständen zwischen Absätzen, fehlenden eingerückten ersten Zeilen, willkürlichen Silbentrennungen und dem für uns größten Horror: fehlende Grundlinien!

Nimm dir mal ein Buch aus dem Regal und halte eine Seite gegen das Licht. Scheint im Zwischenraum der ersten Seite das Schwarz der Buchstaben der zweiten Seite durch, wurde im Buchsatz kein Grundlinienraster angelegt.

Genau damit beginnt unsere Arbeit, wenn wir uns deinen Buchsatz vornehmen. Wir setzen das gesamte Buch nach Maßstäben professionell herausgegebener Bücher. Auf deinen Wunsch hin gestalten wir natürlich gerne auch das große, geschmückte Initial, das sich viele Autoren zu Beginn eines Kapitels wünschen. Oder wie wäre es mit einer verzierenden Grafik über der Kapitelüberschrift? Eine einzigartige Schmuck-Titelei unserer Designerin? Etwas völlig Unkonventionelles? Können wir auch. Oder einheitlich und für die Coporate Identity ausgelegt? Schreib uns an.

Der Buchsatz ist ein Mysterium für viele Selfpublisher, und zwar ein polarisierendes. Verständlicherweise wissen viele Autorinnen und Autoren nicht, wie sie ihr Buch setzen sollen – denn sie konzentrieren sich aufs Schreiben. Für den Buchsatz brauchst du eine teure Software, eine gewisse Grundkenntnis zum Thema Layout sowie jede Menge Ausdauer für jede einzelne getrennte Silbe. Wir fertigen deinen Buchsatz an und nehmen dir damit den Stress, den der Buchsatz mit sich bringt. Denn: Ich, Kia Kahawa, gehöre zu denjenigen, die Buchsatz lieben! Und genau so ticken auch die Kolleginnen und Kollegen aus dem “Team Kia”. Unsere Mediengestalterinnen und Buchsetzer, die ebenso vernarrt in das Layout von schönem Text sind wie ich, warten mit Freude auf deine Anfrage.

So läuft der Buchsatz ab

Wir setzen Bücher bevorzugt mit der neuesten Version von Adobe InDesign. Weder Word, Scrivener, Papyrus noch Libre Office eignen sich dazu, ein Buch zu setzen. Um dir den bestmöglichen Buchsatz zu erstellen, arbeiten wir mit der Adobe Creative Cloud. Darüber hinaus bilden wir uns laufend über neue Versionen und Methoden der Vereinfachung des Buchsatzes fort, sodass wir dein Buch zu jedem Zeitpunkt bestmöglich setzen können. Momentan beschäftigen wir uns mit Automatisierungsmöglichkeiten innerhalb unseres Programms und damit, die Masse an Text effizienter zu setzen und dadurch mehr Zeit für Verzierungen, Design und das gewisse Etwas haben.

Sollen wir dein Buch setzen, schickst du uns zunächst das fertige Manuskript mitsamt allen Grafiken und Wünschen/Vorstellungen, falls vorhanden. Das heißt, dass das Lektorat sowie das Korrektorat im Vorfeld abgeschlossen sein müssen. Schon geringe Korrekturen an einem fertig gesetzten Manuskript können die Zeilen sowie Silbentrennungen im gesamten Manuskript verschieben und erzeugen deutlichen Mehraufwand und hohe Kosten! Daher schickst du uns dein Manuskript in einem offenen Format deiner Wahl und achtest darauf, dass das Manuskript satzfertig ist. Ist es nicht satzfertig? Gerne bieten wir dir ein Lektorat und/oder Korrektorat vorab an!

Wir legen eine .indd-Datei nach den in unserem gemeinsam erstellten Briefing besprochenen Maßstäben an und binden dein Manuskript ein. Im Vorfeld sprechen wir über:

  • Schriftgröße
  • Zeilenabstand
  • Seitenränder
  • Fußnoten
  • Überschriften
  • Verzierungen
  • Bündigkeit
  • Schmutztitel
  • Impressum
  • Bilder und Tabellen
  • Inhaltsverzeichnis

Dafür gibt es unseren Buchsatz-Fragebogen: Ihn brauchen wir einerseits, um den Arbeitsaufwand abschätzen zu können und dir ein individuelles Angebot zu erstellen, andererseits dient er als Arbeitsgrundlage für die ersten Entwürfe.

Dabei erklären wir dir, welche Grenzen der Buchsatz hat. Zwar können wir mit InDesign im Prinzip alles gestalten, wie du es möchtest, aber für ein professionell gesetztes Buch müssen wir einigen (Gestaltungs-)Regeln folgen. Beispielsweise steht bei einem Roman der Lesekomfort im Fokus. Das heißt, wir verwenden am liebsten traditionelle Serifenschriften. Auch viele waghalsige Experimente empfehle ich für den klassischen Roman eher nicht: Dein Buch sollte zwar aufregend und besonders sein, aber insgesamt einen in sich schlüssigen Eindruck machen. Auf Wunsch können wir natürlich auch wilde Experimente oder unkonventionelle Design-Ideen liefern.

Wir erstellen das Grundlinienraster, die Absatz- und Zeichenformate und übernehmen dein Manuskript mit allen von dir vorgesehenen Formaten. Falls du keine Formatvorlagen angelegt hast, ist auch das kein Problem und wir erledigen das für dich.

Beim grundlegenden Layout geben wir dir immer Empfehlungen: Wie viel Seitenrand dein Buch in Abhängigkeit von der geplanten Seitenzahl, Bindungsart und Druckerei mindestens haben sollte, wie groß die Schrift für deine Zielgruppe sein darf oder sollte, wie wir bestimmte Zeichen, Auflistungen und Verzierungen so vereinheitlichen, dass sie wie aus einem Guss wirken. An dieser Stelle erhältst du den so genannten Rohsatz: Wir setzen um, was du möchtest, und fügen ggf. ein paar Vorschläge und Entwürfe hinzu, beispielsweise, wenn wir frische Ideen für dich haben oder du dir in einem Punkt nicht sicher bist, was du möchtest. Du entscheidest dich anhand des Rohsatzes für gewisse Details – entweder wie wir es dir präsentieren, oder du bittest uns um weitere Ideen oder um konkrete Änderungen.

Anschließend beginnt der eigentliche Buchsatz. Ab jetzt bekommst du keine E-Mails mehr von uns, die „Entwurf” im Betreff haben, sondern die „vorfinalen” Versionen. Dabei entfernen wir Schusterjungen und Hurenkinder (also verwaiste Zeilen, die noch zu einem Absatz der vorherigen Seite oder schon zu einem Absatz der nachfolgenden Seite gehören) und passen schließlich alle Worttrennungen individuell an.

Wenn du möchtest, kannst du dir Überschriften besonders schön oder einfallsreich gestalten lassen. Sprich uns einfach an, und wir machen dir für dein Manuskript passende Vorschläge.

Was ist ein Satzspiegel?

Rechts von diesem Textblock (mobil: Unter diesem Textblock) siehst du den Entwurf eines ordentlichen Satzspiegels:

Die Abstände sind für den Druck ausreichend, alle Zeilen beginnen auf den Grundlinien, ein Kapitel beginnt mit Abstand nach oben, die Seitenzahlen sind bündig zum Satzspiegel und ein Initial macht die ganze Sache auch noch schick.

Wissenswertes über die Kosten des Buchsatzes

Unsere Zusatzleistungen

Sowohl das Coverdesign/Umschlaggestaltung als auch die E-Book-Erstellung kannst du über unser Anfrageformular anwählen und somit an uns übermitteln.

Auch, wenn du ein zusätzliches Korrektorat benötigst, hast du dazu in unserem Anfrageformular die Gelegenheit – und zwar zu Sonderkonditionen. Während wir beim Lektorat und Korrektorat gewöhnlicherweise Preise für niedrigen, mittleren und hohen Aufwand haben, bieten wir dir bei einer Buchsatz-Korrektorat-Kombileistung den niedrigsten Preis an – unabhängig von der Fehlerdichte in deinem Manuskript.

Das kostet der Buchsatz

Rechne für deinen professionellen Buchsatz geringen Aufwands mit etwa 900 bis 1.600 Euro bei einem kurzen Buch mit wenigen Formatierungen. Die Buchsatzkosten für Bücher mit 400 Seiten und mehr und mit mittlerem Aufwand und Sonderwünschen beginnen bei ca. 2.000 Euro. Je umfangreicher das Werk ist und je mehr Sonderwünsche du hast, desto teurer kann der Buchsatz dabei natürlich werden.

Mehr erfährst du auf unserer Seite über Buchsatz-Preise.

s

Keine Normseitenpreise

Im Gegensatz zu Korrektorat und Lektorat können wir den voraussichtlichen Aufwand eines Buchsatzes nicht pauschalisiert nach Normseiten berechnen. Beim Korrektorat können wir je nach Korrekturaufwand abschätzen, wie viele Seiten wir pro Stunde schaffen, und dir somit einen individuellen Normseitenpreis anbieten. Beim Buchsatz müssen wir mit einem individuellen Pauschalpreis arbeiten. Dieser ist abhängig davon, ob du Sondertexte (Infokästen, verschiedene Fließtextformate), Tabellen, Grafiken, Schmuck-Titelei, Quellen- und Literaturverzeichnis oder weitere Wünsche hast. Natürlich gilt: Je schlichter, desto günstiger.

Bücher, die wir gesetzt haben

Das sagen unsere Kund*innen zum Buchsatz

Es ist angenehm, mit Profis zu arbeiten. Und der Satz meines neuen Thrillers war sehr professionell. Nach einigen früheren Versuchen mit anderen Buchsetzern habe ich bei Kia meine Heimat gefunden.

Gerhard Wegner

Autor

Kia ist ein Allround-Talent. Ich durfte bereits für Lesungscoachings mit ihr zusammenarbeiten und war von ihrer ruhigen, professionellen und freundlichen Art überzeugt. Und auch beim Buchsatz bin ich von ihrem Service vollauf begeistert.

Carolin Summer

Autorin

Als Selfpublisher ist man auf fachkundige Hilfe angewiesen. Ich habe mich bei Kia von Beginn an gut aufgehoben gefühlt. Lektorat, Korrektorat und Satz für mein E-Book wurden mit viel Geduld und in hoher Qualität in Angriff genommen und auch Sonderwünsche ohne Probleme umgesetzt. Ich kann eine Zusammenarbeit nur empfehlen.

Morten König

Autor

Kia hat bei mir Buchsatz gemacht. Ich hatte vorher jemand anderen und bei Kia habe ich erst erfahren, auf was es wirklich ankommt. Super professionell im Vorgehen. Sehr empfehlenswert.

Maximilian Schreiner

Autor unter Pseudonym

Buchsatz-Angebot anfragen

    Schick uns die Eckdaten deines Buchprojekts und wir melden uns schnellstmöglich bei dir. Für Fragen jeder Art stehen wir dir gerne zur Verfügung.

    Titel deines Werks*

    Oder: Arbeitstitel


    Wie viele Normseiten hat dein Manuskript?*

    Eine Normseite umfasst 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen.


    Deadline: Weißt du schon, wann dein Buch in den Druck gehen soll?

    Bei Selfpublishing-Plattformen mit On-Demand-Druck ist dies meist gleichbedeutend mit dem Tag der Veröffentlichung.


    Deine Kontaktdaten

    Hast du noch weitere Anmerkungen für uns?


    Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Google-Nutzungsbedingungen. Bitte klick vor dem Absenden deines Formulars auf "Google reCAPTCHA laden".

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.