Full-Service: Lektorat, Korrektorat, Buchsatz und E-Book aus einer Hand

Dein Manuskript ist fertig? Wir erledigen den Rest.

Zwischen dem fertigen Manuskript und der Buchveröffentlichung stehen viele Zwischenschritte. Zunächst kommt das Lektorat, dann das Korrektorat. Anschließend wird der Buchsatz für das gedruckte Buch erstellt und das E-Book für die digitale Anzeige erzeugt. All diese Leistungen kannst du aus einer Hand haben: Das Team von Kia Kahawa besteht sowohl aus Buchsetzern als auch Lektoren und Korrektoren.

Das gehört zum Lektorat

  • Satzbau und Stil
  • dem Text angemessene Formulierung
  • typische Fehler
  • inhaltliche Stimmigkeit
  • Wiederholungen
  • Schönheit der Sprache
  • Lesefluss und -tempo
  • Verwechslungen
  • formale Einheitlichkeit
  • logischer Kontext

Das gehört zum Korrektorat

  • Rechtschreibfehler werden korrigiert
  • Alternative Schreibweisen werden auf einen Nenner gebracht (“OK / okay”, “die Anderen / die anderen”, “selbstständig / selbständig”: Sobald der Duden beide Formen akzeptiert, kümmere ich mich darum, dass im gesamten Text nur eine der beiden Schreibweisen vorkommen, um ein einheitliches Schriftbild zu garantieren.
  • Beseitigung von Zeichensetzungsfehlern
  • Beheben von eindeutigen Grammatikfehlern

Diese Leistungen erwarten dich

Wenn du das Lektorat und auch das Korrektorat als Kombileistung bei uns buchst, wird dein Text von mindestens zwei Personen feingeschliffen.

Dabei gehen wir im Lektorat zunächst auf inhaltliche und stilistische Aspekte ein und im Korrektorat wird dein Text orthographisch und grammatikalisch geprüft.

Schreib uns eine Nachricht und wir senden dir bald ein individuelles Angebot zu!

Offene Dateien

Am liebsten haben wir offene Dateien mit der “Änderungen nachverfolgen”-Funktion. Auf Wunsch arbeiten wir auch in PDF.

Mindestens zwei Mal lesen

Dein Text wird von deinem Lektor und auch von deinem Korrektor konzentriert und akribisch gelesen. Oft auch mehrmals.

Ohne Risiken gefällig?

Wenn du möchtest, bieten wir dir gerne ein Probelektorat an, das bei Zustandekommen eines Auftrags kostenfrei für dich ist.

Keine Wartezeit

Ein Vorteil der Kombileistung “Lektorat und Korrektorat”: Nach dem Lektorat schließt das Korrektorat nahtlos an.

Know-How vom Profi

Auf Wunsch bekommst du Feedback zum Manuskript und dessen Vermarktbarkeit, wobei wir auch auf die Zielgruppe eingehen.

Spar-Potenzial

Wenn du uns für deine Full-Service-Buchdienstleistung buchst, sparst du im Vergleich zu den Einzelleistungen.

Sichere dir jetzt einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch!

So laufen Buchsatz und E-Book-Erstellung ab

Du kannst uns deinen Text so zusenden, wie du ihn verfasst hast. Das geht mit allen offenen Formaten. Am liebsten sind uns .rtf-Dateien, da diese mit InDesign und auch mit Calibre am besten harmonieren.

Wenn wir deinen Text layouten und formatieren, beginnen wir zunächst mit dem Buchsatz, da bei der Überarbeitung der Druckfahne Änderungen im Text durch dich geschehen können. Anschließend erstellen wir dein E-Book.

Das letzte Wort

… hast immer du!

Natürlich bleibt dein Text dabei dein Text: Ich nehme Abstand von kreativen Einschüben, es sei denn, sie sind ausdrücklich gewünscht. Alle Korrekturvorschläge werden angemerkt und nicht einfach “unsichtbar” durchgeführt. Zudem verpflichten wir uns vertraglich zur Verschwiegenheit über Einzelheiten zu unserer gemeinsamen Arbeit.

So setzen sich die Kosten für den Buchsatz zusammen

Grundsätzlich vereinbaren wir einen Pauschalpreis. Beim Buchsatz ist dieser individuell an dein Projekt angepasst. E-Books erstellen wir zum Pauschalpreis von 299,99 € netto.

So individuell, wie dein Buch und dessen Ansprüche sind, so ist auch der tatsächliche Arbeitsaufwand für dein Buchlayout. Das Honorar, das wir für einen professionellen Buchsatz berechnen, hängt von vielen Faktoren ab und ist ein individueller, auftragsbezogener Projektpreis, den wir dir schon zu Beginn der Buchgestaltung zusichern können.

Wenn du ein Angebot von uns haben möchtest, schreib uns eine Nachricht. Wir werden dir ein Formular zusenden, in dem du Angaben über dein Buch machst, anhand derer wir dir ein individuelles Angebot für deinen Buchsatz machen werden.

Liebe fürs Detail

Wir lieben die kleinteilige und akribische Satzarbeit. Bei uns erhältst du höchste Qualität!

Mit allen Extras

Inhaltsverzeichnis, Tabellen, Grafiken, Fußnoten: All das setzen wir händisch um.

Beratung

Von uns erhältst du nicht nur dein gesetztes Buch, sondern auch Antworten auf deine Fragen.

Kurze Fristen

Es ist immer jemand da. Wir können dein Buchprojekt oft kurzfristig unterbringen.

Rohsatz

Du erhältst einen bis drei Entwürfe, an denen du alles ändern lassen kannst.

Druckfahne

Sieht das Buchlayout so aus, wie du es dir vorgestellt hast, schicken wir dir eine Druckfahne.

Finalsatz

Sind alle Änderungen eingearbeitet, erhältst du den Finalsatz: Reif für die Druckerei.

Kosten für das E-Book

Die E-Book-Erstellung kostet pauschal 299,99 €: Mobi, Epub und AZW inklusive!

Das sagen unsere Kund*innen

Es ist angenehm, mit Profis zu arbeiten. Und der Satz meines neuen Thrillers war sehr professionell. Nach einigen früheren Versuchen mit anderen Buchsetzern habe ich bei Kia meine Heimat gefunden.

Gerhard Wegner

Autor

Als Selfpublisher ist man auf fachkundige Hilfe angewiesen. Ich habe mich bei Kia von Beginn an gut aufgehoben gefühlt. Lektorat, Korrektorat und Satz für mein E-Book wurden mit viel Geduld und in hoher Qualität in Angriff genommen und auch Sonderwünsche ohne Probleme umgesetzt. Ich kann eine Zusammenarbeit nur empfehlen.

Morten König

Autor

Für ein Indie-Projekt benötigte ich ein externes Korrektorat. Bei Kia Kahawa wurde das professionell erledigt, und die Datei kam so frühzeitig, dass ich alle Änderungen in Ruhe durchgehen konnte. Herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal!

Imke Brodersen

Literaturübersetzerin

Kia ist ein Allround-Talent. Ich durfte bereits für Lesungscoachings mit ihr zusammenarbeiten und war von ihrer ruhigen, professionellen und freundlichen Art überzeugt. Und auch beim Buchsatz bin ich von ihrem Service vollauf begeistert.

Carolin Summer

Autorin

Die Zusammenarbeit mit Kia Kahawa verlief reibungslos und sehr professionell. Die Qualität des erhaltenen Korrektorats war überzeugend und ich würde Kia Kahawa jederzeit mit einem Weiteren beauftragen.

Wiebke Tillenburg

Autorin

Sympathisch, locker … und dabei höchst professionell. Kia Kahawa und ihr Team sorgen für ein Lektorat/Korrektorat auf Top-Niveau, das Spaß macht.

Marc Pelzer

Autor des Buches „Nie wieder Langeweile“

Lass jetzt dein Manuskript von den Profis bearbeiten!

Fragen und Antworten rund um das Korrektorat

u

Was gehört zum Korrekturlesen?

Beim Korrekturlesen achten wir auf die korrekte deutsche Rechtschreibung (Orthografie), aber auch auf die Grammatik und die Zeichensetzung (Interpunktion). Zudem hat dein Korrektor ein Auge darauf, dass Schreibweisen konsequent und einheitlich durch den gesamten Text geführt werden.

u

Achtet das Korrektorat auch auf Anführungszeichen?

Natürlich. Wir alle kommen aus der Buchbranche und haben schon etliche Romane korrigiert: Einen besonders kritischen Blick auf konsistente Anführungszeichen zu werfen, gehört dazu.

u

Wie schnell seid ihr mit dem Korrektorat fertig?

Das vereinbaren wir individuell, denn das ist vom Umfang deines Textes und von der aktuellen Auftragslage abhängig.

u

Kann ich Korrektorat und Lektorat zusammen buchen?

Ja, sehr gerne! Allerdings achten wir darauf, dass Korrektorat und Lektorat nie von derselben Person durchgeführt werden, da auch ein*e Lektor*in "betriebsblind" wird.

Wenn du uns mit einem Lektorat und einem Korrektorat beauftragst, kann das finanziell sowie zeitlich ein Vorteil für dich sein.

u

Achtet ihr auf den Inhalt?

Bei einem Korrektorat nicht, nein. Korrekturlesen geht am besten, wenn man sich auf Sätze, Wörter, Zeichen und Interpunktion konzentriert. Ein Lektorat hingegen funktionierrt am besten, wenn man sich auf Sinn, Inhalt und Zusammenhänge einlässt.

u

Speichert ihr meine Datei unbegrenzt?

Nein. Sobald du dein korrigiertes Dokument erhalten und die Rechnung bezahlt hast, hast du zwei Wochen Zeit, Mängel zu reklamieren. Nach Ablauf dieser Frist löschen wir deine Dateien.

u

Muss ich den Korrektor im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

u

Gebe ich bei einem Auftrag Nutzungsrechte an Kia Kahawa ab?

Nein. Wir sind zu keinem Zeitpunkt berechtigt, dein Manuskript oder Buch an Dritte weiterzugeben, zu veröffentlichen oder sonst irgendwie zu nutzen. Wir korrigieren nur deinen Text und löschen ihn danach von unserem Speicher. Das sichern wir dir natürlich auch schriftlich zu.

u

Arbeitet ihr mit Open Office?

Nein, aber wir können .odt-Dateien mit Word bearbeiten.

u

Arbeitet ihr mit Papyrus Autor?

Zum Teil. Einige von uns haben Papyrus Autor, andere nicht. Durch eine Konvertierung über eine .rtf-Datei ist es aber für das gesamte Team problemlos möglich, deine .pap-Datei zu korrigieren.

u

Arbeitet ihr mit Word?

Ja.

u

Korrigiert ihr auch eine PDF-Datei?

Ja. Die Korrekturen sind dann allerdings Markierungen und Kommentare, die du selbst in das bearbeitbare Original-Dokument übernehmen musst.

u

Sind in meinem Text nach dem Korrektorat keine Fehler mehr enthalten?

Versprechen wie "0,00 % Fehler im korrigierten Text" sind unrealistisch, da alle Menschen Fehler machen. Auch bei einem Korrektorat können Fehler übersehen werden. Im Durchschnitt sind nach einem erfolgten Korrektorat von mir und meinen Mitarbeiter*innen 99,98 % aller Wörter richtig geschrieben. Das entspricht einem Verbleib von etwa 2 fehlerhaften Wörtern auf 10.000 Wörter.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

Fragen und Antworten rund um das Lektorat

u

Gibt es vorab ein Probelektorat von wenigen Seiten?

Auf Wunsch führen wir ein sehr kostengünstiges Probelektorat für dich durch. Somit kannst du unsere Qualität im Vorfeld testen. Wenn du dich anschließend für uns entscheidest und das gesamte Lektorat bei uns in Auftrag gibst, verrechnen wir die Kosten, sodass das Probelektorat für dich kostenfrei sein kann.

u

Gibt es das Lektorat auch auf Englisch, Französisch oder anderen Sprachen?

Die Druckfahne ist die "Vorstufe" des fertig gesetzten Buches. Sie wird dir in der Regel mit Kommentaren (oder einer Anleitung) zugesendet, die du durchgehen musst, damit wir deinen Buchsatz finalisieren können. So eliminieren wir auch die letzte verwaiste Zeile.

u

Könnt ihr mein Buch auch korrigieren?

Sehr gerne sogar! Das Korrektorat können wir dir auch in Verbindung mit dem Lektorat anbieten, sodass du sogar ein bisschen sparen kannst. Mehr zum Thema Korrektorat findest du auf unserer Seite "Korrektorat".

u

Muss ich den Lektor im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

u

Welche Genres lektoriert ihr?

Inzwischen ist das Lektorenteam von Kia Kahawa ziemlich groß geworden. Daher lektorieren wir Science Fiction, Fantasy-Romane, Jugendbücher, Kinderbücher, Bildungsromane, Sachbücher, Ratgeber, Liebesromane und historische Romane. Ist dein Genre nicht dabei? Schreib uns eine E-Mail! Sicher kennen wir jemanden, der dir behilflich sein kann.

u

Gibt es auch ein Fact-Checking beim Lektorat?

Im Allgemeinen gehört Fact-Checking zum Lektorat dazu, ja.

u

Werden beim Lektorat auch Quellen überprüft?

Nein. Eine Quellenüberprüfung ist grundsätzlich nicht im Lektorat enthalten. Auf Wunsch können wir das aber dennoch für dich nehmen – hierfür wird ein zusätzliches Honorar vereinbart.

u

Wie lange dauert ein Lektorat?

Ein Lektorat dauert üblicherweise zwischen einer und zwei Wochen für den ersten Durchlauf. Je zügiger du Überarbeitungen vornimmst, desto schneller geht's in die nächste Runde, die meist deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

Sichere dir jetzt einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch!

Fragen und Antworten rund um den Buchsatz

u

Was ist ein satzfertiges Manuskript?

Dein Manuskript muss vor dem Buchsatz fertig sein. “Fertig” heißt, dass du damit einverstanden bist, dass der Text inhaltlich und stilistisch so, wie er ist, mitsamt Orthografie und Interpunktion gedruckt werden kann.

u

Kann ich mir einen Zielumfang wünschen?

Ja. Wir richten uns nach dir, was den gewünschten Umfang des gedruckten Buches angeht. Auf die Seite genau können wir das zwar im Vorhinein nicht kalkulieren, aber durch ein paar Kniffe können wir eine gewünschte Anzahl von Seiten annähernd erreichen.

u

Was ist die Druckfahne?

Die Druckfahne ist die “Vorstufe” des fertig gesetzten Buches. Sie wird dir in der Regel mit Kommentaren (oder einer Anleitung) zugesendet, die du durchgehen musst, damit wir deinen Buchsatz finalisieren können. So eliminieren wir auch die letzte verwaiste Zeile.

u

Setzt ihr auch interaktive Elemente in mein Buch?

Jein. Ein gedrucktes Buch kann keine interaktiven Elemente wie Links, eingebettete Videos oder Audiodateien haben. Aber wir können beispielsweise QR-Codes generieren und in dein Buch einbauen – das ist auch interaktiv, allerdings nicht das, woran die meisten spontan denken, wenn sie “interaktiv” hören.

u

Braucht mein Buch ein Impressum?

Wahrscheinlich. Wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland hast, gilt für deine Buchveröffentlichung die Impressumspflicht. Ausnahmen hiervon sind Privatdrucke

u

Speichert ihr mein Buch unbegrenzt?

Nein. Sobald du dein fertiges Buchlayout erhalten und die Rechnung bezahlt hast, hast du zwei Wochen Zeit, Mängel zu reklamieren. Nach Ablauf dieser Frist speichern wir dein Buch samt Projektdatei für 12 Monate.

Auf Wunsch bewahren wir deine Daten auch über diese zwölf Monate hinweg auf. Dafür berechnen wir eine Jahresgebühr in Höhe von 30,00 € netto.

u

Gebe ich bei einem Auftrag Nutzungsrechte an Kia Kahawa ab?

Nein. Wir sind zu keinem Zeitpunkt berechtigt, dein Manuskript oder Buch an Dritte weiterzugeben, zu veröffentlichen oder sonst irgendwie zu nutzen. Wir erstellen nur deine druckfähige Datei. Das sichern wir dir natürlich auch schriftlich zu.

u

Könnt ihr mich auch beim Marketing unterstützen?

Derzeit bieten wir keine Beratungsleistung hinsichtlich von Buch- oder Autor*innen-Marketing an.

u

Was kaufe ich, wenn ich euch mit meinem Buchsatz beauftrage?

Du kaufst eine Dienstleistung, dessen Ergebnis ein druckfertiges Buch im .pdf-Format ist. Du kannst dieses Dokument an die Druckerei deiner Wahl senden und dein Buch drucken lassen.

Nachträgliche Veränderungen, eine weitere Auflage, Folgebände oder zusätzliche Formate sind Zusatzleistungen und werden zusätzlich nach dem Stundenhonorar abgerechnet. Offene Projektdateien geben wir nicht raus.

u

Erstellt ihr ein Inhaltsverzeichnis für mich?

Wenn du das möchtest, ja.

u

Könnt ihr mein Buch auch korrigieren?

Sehr gerne sogar! Das Korrektorat geschieht allerdings immer vor dem Buchsatz. Mehr zum Thema Korrektorat findest du auf unserer Seite “Korrektorat“. Oder du schreibst einfach eine E-Mail und fragst nach einer Kombi-Leistung: Diese geht meistens deutlich schneller, als wenn du erst die eine und danach die andere Leistung buchst.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

u

Muss ich den Buch-Layouter im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

Fragen und Antworten rund um die E-Book-Erstellung

u

Muss mein Text lektoriert sein, bevor ich das E-Book erstellen lasse?

Ein Lektorat ist für die Erstellung eines E-Books nicht zwingend notwendig, aber wir empfehlen in den meisten Fällen, vorher ein Lektorat durchführen zu lassen.

Damit du dein E-Book erfolgreich verkaufen kannst und deine Leser*innen zufrieden stellst, sollte der Text aber unbedingt vorher korrigiert werden.

Gerne bieten wir dir auch ein Lektorat oder Korrektorat für deinen Text an.

u

Bettet ihr mein Buchcover ein?

Ja, das gehört dazu, wenn wir dein E-Book erstellen.

u

Kann ich auch ein E-Book als .pdf-Datei erhalten?

Ein E-Book ist eine auf E-Readern und in E-Reader-Apps anzeigbare, meist flexible Datei. Eine .pdf-Datei hingegen ist starr und wird für Drucklayouts verwendet. Es ist weder möglich noch sinnvoll, E-Books in .pdf-Dateien umzuwandeln. Wenn du eine .pdf-Datei wünscht, schau bitte hier vorbei.

u

Kann ich Links im E-Book setzen?

Ja. Das kannst du nicht nur, es empfiehlt sich sogar: Ob als Querverweis in sachlichen Texten oder als weiterführende Informationen über den Autor oder die Autorin am Ende des Buches – Links in E-Books werden oft gerne genutzt.

u

Braucht mein E-Book ein Impressum?

Ja. Jedes E-Book braucht ein Impressum. Ob du deine ladungsfähige Adresse allerdings im Impressum deines E-Books veröffentlichen musst, hängt davon ab, wie und wo du das E-Book veröffentlichst und ob ein eventueller Distributor seine Adresse zur Verfügung stellt.

u

Speichert ihr mein E-Book unbegrenzt?

Nein. Sobald du dein E-Book erhalten und die Rechnung bezahlt hast, hast du zwei Wochen Zeit, Mängel zu reklamieren. Ist diese Frist um, speichern wir deine Daten nicht weiter.

Auf Wunsch bewahren wir deine Projektdaten für dich auf. Dafür berechnen wir eine Jahresgebühr in Höhe von 30,00 € netto.

u

Gebe ich bei einem Auftrag Nutzungsrechte an Kia Kahawa ab?

Nein. Wir sind zu keinem Zeitpunkt berechtigt, dein E-Book an Dritte weiterzugeben, zu veröffentlichen oder sonst irgendwie zu nutzen. Wir erstellen nur dein E-Book und löschen danach alle Dateien. Das sichern wir dir natürlich auch schriftlich zu.

u

Könnt ihr mich auch beim Marketing unterstützen?

Derzeit bieten wir keine Beratungsleistung hinsichtlich von E-Book-Marketing an.

u

Muss mein Text korrigiert sein, bevor ich das E-Book erstellen lasse?

Das würde deinem E-Book, deinem Image und dem Lesevergnügen deiner Leserinnen und Lesern sehr gut tun. Pflicht ist Korrekturlesen allerdings nicht.

u

Muss ich vorher ein Inhaltsverzeichnis erstellen?

Nein. Wir erstellen das Inhaltsverzeichnis von Anfang an und sorgen auch dafür, dass es auf allen gängigen E-Readern angezeigt werden kann.

u

Könnt ihr mein E-Book auch korrigieren?

Natürlich. Das Korrektorat geschieht allerdings immer vor der E-Book-Erstellung. Mehr zum Thema Korrektorat findest du auf unserer Seite "Korrektorat". Oder du schreibst einfach eine E-Mail und fragst nach einer Kombi-Leistung: Diese geht meistens deutlich schneller, als wenn du erst die eine und danach die andere Leistung buchst.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

u

Muss ich den E-Book-Ersteller im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

Noch Fragen?

Schreib uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.