Korrektorat und Lektorat

Korrektorat und Lektorat als Kombileistung

Egal, welche Art von Text du verfasst hast: Das Team von Kia Kahawa freut sich, ihn zu lektorieren und zu korrigieren. Wir haben mehrere Lektor*innen und auch Korrektor*innen im Team, sodass wir dir zeitnah Lektorat und Korrektorat als Kombileistung anbieten können.

Diese Leistungen erwarten dich

Wenn du das Lektorat und auch das Korrektorat als Kombileistung bei uns buchst, wird dein Text von mindestens zwei Personen feingeschliffen.

Dabei gehen wir im Lektorat zunächst auf inhaltliche und stilistische Aspekte ein und im Korrektorat wird dein Text orthographisch und grammatikalisch geprüft.

Schreib uns eine Nachricht und wir senden dir bald ein individuelles Angebot zu!

Offene Dateien

Am liebsten haben wir offene Dateien mit der “Änderungen nachverfolgen”-Funktion. Auf Wunsch arbeiten wir auch in PDF.

Mindestens zwei Mal lesen

Dein Text wird von deinem Lektor und auch von deinem Korrektor konzentriert und akribisch gelesen. Oft auch mehrmals.

Ohne Risiken gefällig?

Wenn du möchtest, bieten wir dir gerne ein Probelektorat an, das bei Zustandekommen eines Auftrags kostenfrei für dich ist.

Optional: Das E-Book

Auf Wunsch erstellen wir dir aus dem korrigierten Text ein E-Book (.mobi, .epub, .azw).

Keine Wartezeit

Ein Vorteil der Kombileistung “Lektorat und Korrektorat”: Nach dem Lektorat schließt das Korrektorat nahtlos an.

Know-How vom Profi

Auf Wunsch bekommst du Feedback zum Manuskript und dessen Vermarktbarkeit, wobei wir auch auf die Zielgruppe eingehen.

Spar-Potenzial

Die Kombileistung von Lektorat und Korrektorat ist im Vergleich zu zwei unabhängigen Einzelleistungen günstiger.

Optional: PDF-Layout

Du wünscht nach der Korrektur ein Layout? Ob Buchsatz oder White Paper: Sprich uns gerne an.

Schreib uns an und erhalte ein Lektorat sowie ein Korrektorat!

Das gehört zum Lektorat

  • Satzbau und Stil
  • dem Text angemessene Formulierung
  • typische Fehler
  • inhaltliche Stimmigkeit
  • Wiederholungen
  • Schönheit der Sprache
  • Lesefluss und -tempo
  • Verwechslungen
  • formale Einheitlichkeit
  • logischer Kontext

Das gehört zum Korrektorat

  • Rechtschreibfehler werden korrigiert
  • Alternative Schreibweisen werden auf einen Nenner gebracht (z.B. “OK / okay”, “die Anderen / die anderen”, “selbstständig / selbständig”: Sobald der Duden beide Formen akzeptiert, kümmere ich mich darum, dass im gesamten Text nur eine der beiden Schreibweisen vorkommen, um ein einheitliches Schriftbild zu garantieren.
  • Beseitigung von Zeichensetzungsfehlern
  • Beheben von eindeutigen Grammatikfehlern

Das kosten Lektorat + Korrektorat

Die Preise für Korrektorat und Lektorat sind davon abhängig, wie lesbar und fehlerlastig der Text ist. Ist er sehr holprig zu lesen und beinhaltet viele Fehler, so wird die Leistung teurer sein, als wenn es ein lockerer, belletristischer Text mit dem ein oder anderen Fehlerchen ist. Rechne für Lektorat und Korrektorat in Kombileistung mit einem Normseitenpreis zwischen 8,00 und 11,50 Euro zzgl. USt.

Das letzte Wort

… hast immer du!

Natürlich bleibt dein Text dabei dein Text: Ich nehme Abstand von kreativen Einschüben, es sei denn, sie sind ausdrücklich gewünscht. Alle Korrekturvorschläge werden angemerkt und nicht einfach “unsichtbar” durchgeführt. Zudem verpflichten wir uns vertraglich zur Verschwiegenheit über Einzelheiten zu unserer gemeinsamen Arbeit.

Das sagen unsere Kund*innen

Für ein Indie-Projekt benötigte ich ein externes Korrektorat. Bei Kia Kahawa wurde das professionell erledigt, und die Datei kam so frühzeitig, dass ich alle Änderungen in Ruhe durchgehen konnte. Herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal!

Imke Brodersen

Literaturübersetzerin

Als Selfpublisher ist man auf fachkundige Hilfe angewiesen. Ich habe mich bei Kia von Beginn an gut aufgehoben gefühlt. Lektorat, Korrektorat und Satz für mein E-Book wurden mit viel Geduld und in hoher Qualität in Angriff genommen und auch Sonderwünsche ohne Probleme umgesetzt. Ich kann eine Zusammenarbeit nur empfehlen.

Morten König

Autor

Sympathisch, locker … und dabei höchst professionell. Kia Kahawa und ihr Team sorgen für ein Lektorat/Korrektorat auf Top-Niveau, das Spaß macht.

Marc Pelzer

Autor des Buches „Nie wieder Langeweile“

Fragen und Antworten rund ums Korrekturlesen

u

Gibt es vorab ein Probelektorat von wenigen Seiten?

Auf Wunsch führen wir ein sehr kostengünstiges Probelektorat für dich durch. Somit kannst du unsere Qualität im Vorfeld testen. Wenn du dich anschließend für uns entscheidest und das gesamte Lektorat bei uns in Auftrag gibst, verrechnen wir die Kosten, sodass das Probelektorat für dich kostenfrei sein kann.

u

Gibt es das Lektorat auch auf Englisch, Französisch oder anderen Sprachen?

Die Druckfahne ist die "Vorstufe" des fertig gesetzten Buches. Sie wird dir in der Regel mit Kommentaren (oder einer Anleitung) zugesendet, die du durchgehen musst, damit wir deinen Buchsatz finalisieren können. So eliminieren wir auch die letzte verwaiste Zeile.

u

Könnt ihr mein Buch auch korrigieren?

Sehr gerne sogar! Das Korrektorat können wir dir auch in Verbindung mit dem Lektorat anbieten, sodass du sogar ein bisschen sparen kannst. Mehr zum Thema Korrektorat findest du auf unserer Seite "Korrektorat".

u

Muss ich den Lektor im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

u

Welche Genres lektoriert ihr?

Inzwischen ist das Lektorenteam von Kia Kahawa ziemlich groß geworden. Daher lektorieren wir Science Fiction, Fantasy-Romane, Jugendbücher, Kinderbücher, Bildungsromane, Sachbücher, Ratgeber, Liebesromane und historische Romane. Ist dein Genre nicht dabei? Schreib uns eine E-Mail! Sicher kennen wir jemanden, der dir behilflich sein kann.

u

Gibt es auch ein Fact-Checking beim Lektorat?

Im Allgemeinen gehört Fact-Checking zum Lektorat dazu, ja.

u

Werden beim Lektorat auch Quellen überprüft?

Nein. Eine Quellenüberprüfung ist grundsätzlich nicht im Lektorat enthalten. Auf Wunsch können wir das aber dennoch für dich nehmen – hierfür wird ein zusätzliches Honorar vereinbart.

u

Wie lange dauert ein Lektorat?

Ein Lektorat dauert üblicherweise zwischen einer und zwei Wochen für den ersten Durchlauf. Je zügiger du Überarbeitungen vornimmst, desto schneller geht's in die nächste Runde, die meist deutlich weniger Zeit in Anspruch nimmt.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

u

Was gehört zum Korrekturlesen?

Beim Korrekturlesen achten wir auf die korrekte deutsche Rechtschreibung (Orthografie), aber auch auf die Grammatik und die Zeichensetzung (Interpunktion). Zudem hat dein Korrektor ein Auge darauf, dass Schreibweisen konsequent und einheitlich durch den gesamten Text geführt werden.

u

Achtet das Korrektorat auch auf Anführungszeichen?

Natürlich. Wir alle kommen aus der Buchbranche und haben schon etliche Romane korrigiert: Einen besonders kritischen Blick auf konsistente Anführungszeichen zu werfen, gehört dazu.

u

Wie schnell seid ihr mit dem Korrektorat fertig?

Das vereinbaren wir individuell, denn das ist vom Umfang deines Textes und von der aktuellen Auftragslage abhängig.

u

Kann ich Korrektorat und Lektorat zusammen buchen?

Ja, sehr gerne! Allerdings achten wir darauf, dass Korrektorat und Lektorat nie von derselben Person durchgeführt werden, da auch ein*e Lektor*in “betriebsblind” wird.

Wenn du uns mit einem Lektorat und einem Korrektorat beauftragst, kann das finanziell sowie zeitlich ein Vorteil für dich sein.

u

Achtet ihr auf den Inhalt?

Bei einem Korrektorat nicht, nein. Korrekturlesen geht am besten, wenn man sich auf Sätze, Wörter, Zeichen und Interpunktion konzentriert. Ein Lektorat hingegen funktionierrt am besten, wenn man sich auf Sinn, Inhalt und Zusammenhänge einlässt.

u

Speichert ihr meine Datei unbegrenzt?

Nein. Sobald du dein korrigiertes Dokument erhalten und die Rechnung bezahlt hast, hast du zwei Wochen Zeit, Mängel zu reklamieren. Nach Ablauf dieser Frist löschen wir deine Dateien.

u

Muss ich den Korrektor im Impressum nennen?

Ja. Mit welchem Wortlaut unsere Nennung erfolgt, geben wir dir vor und bauen diese selbstständig in dein Impressum ein.

u

Gebe ich bei einem Auftrag Nutzungsrechte an Kia Kahawa ab?

Nein. Wir sind zu keinem Zeitpunkt berechtigt, dein Manuskript oder Buch an Dritte weiterzugeben, zu veröffentlichen oder sonst irgendwie zu nutzen. Wir korrigieren nur deinen Text und löschen ihn danach von unserem Speicher. Das sichern wir dir natürlich auch schriftlich zu.

u

Arbeitet ihr mit Open Office?

Nein, aber wir können .odt-Dateien mit Word bearbeiten.

u

Arbeitet ihr mit Papyrus Autor?

Zum Teil. Einige von uns haben Papyrus Autor, andere nicht. Durch eine Konvertierung über eine .rtf-Datei ist es aber für das gesamte Team problemlos möglich, deine .pap-Datei zu korrigieren.

u

Arbeitet ihr mit Word?

Ja.

u

Korrigiert ihr auch eine PDF-Datei?

Ja. Die Korrekturen sind dann allerdings Markierungen und Kommentare, die du selbst in das bearbeitbare Original-Dokument übernehmen musst.

u

Sind in meinem Text nach dem Korrektorat keine Fehler mehr enthalten?

Versprechen wie “0,00 % Fehler im korrigierten Text” sind unrealistisch, da alle Menschen Fehler machen. Auch bei einem Korrektorat können Fehler übersehen werden. Im Durchschnitt sind nach einem erfolgten Korrektorat von mir und meinen Mitarbeiter*innen 99,98 % aller Wörter richtig geschrieben. Das entspricht einem Verbleib von etwa 2 fehlerhaften Wörtern auf 10.000 Wörter.

u

Schließen wir einen schriftlichen Vertrag ab?

Ja. Sobald du unser Angebot annimmst und uns einen Auftrag erteilst, erhältst du einen kurzen schriftlichen Vertrag, den beide Seiten unterzeichnen. Das geht auch bequem mit einer digitalen Signatur.

Noch Fragen?

Schreib uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.